Wohnen in den eigenen vier Wänden

Wir bieten Menschen mit einer psychischen Behinderung die Möglichkeit, wieder ein eigenständiges Leben in einer eigenen Wohnung zu führen. Das Dienstleistungsangebot richtet sich nach den Wünschen und Fähigkeiten des Einzelnen, wobei ein gewisses Mass an Selbstständigkeit vorhanden sein muss.
Wir begleiten unsere Mieter und Mieterinnen in ihrem Wohnalltag, unterstützen sie entsprechend ihren Fähigkeiten und stehen ihnen bei der Bewältigung des Alltags bei.


Unser Wohn- und Betreuungsangebot

Wohnangebot
Im Dorfzentrum von Oberdornach stehen zwei Zweizimmer Wohnungen und ein Studio möbliert oder unmöbliert zur Verfügung. Die Wohnungen befinden sich im Nachbarhaus des Haus Engels.

Aufnahmekriterien und Voraussetzungen
Mobile Männer und Frauen ab 50 Jahren mit einer psychischen Behinderung, die eine externe Bezugsperson haben. Bewohner der Alters-Pflegewohngruppe haben Vorrang. Minimale Wohnkompetenzen und die Bereitschaft, sich an Abmachungen in Bezug auf Medikamentenabgabe und Geldverwaltung zu halten.

Ablehnungskriterien

  • akut suchtkranke Menschen
  • akut suizidale und/oder gewalttätige Menschen
  • dauernd pflegebedürftige Menschen

Aufnahmeprozedere
Probewohnen von 4 Wochen. In dieser Zeit kann gegenseitig per sofort gekündigt werden. Ein Vertrag regelt die Aufnahmekonditionen.

Taxen
Die Tagestaxe beträgt CHF 150.–, darin sind folgende Leistungen enthalten:
2-Zimmerwohnung mit Sitzplatz oder Studio (möbliert oder unmöbliert), Nebenkosten für Strom Wasser, Heizung und Abfallentsorgung.

Unser Leistungen
Ein Übersicht über die Betreuungs- und Hasuwirtschaftsleistungen finde Sie im Flyer «Betreutes Wohnen in Oberdornach»; im Flyer blättern.